13:11 22 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Saakaschwili: GUAM entwickelt wirksamere Instrumente im Vergleich zur GUS

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 201
    KIEW‚ 23. Mai (RIA Novosti). Die Vereinigung GUAM (Georgien, Ukraine, Aserbaidschan und Moldawien) wird wirksamere Instrumente haben, als die GUS.

    Das sagte der georgische Präsident Michail Saakaschwili am Dienstag beim GUAM-Gipfel in Kiew.

    Ihm zufolge handelt es sich bei GUAM nicht um eine Vereinigung, die gegen jemanden gerichtet ist.

    "Besser wäre, die neugegründete regionale Organisation GUAM als Realität aufzufassen und mit ihr zusammenzuarbeiten", sagte der georgische Präsident.

    Als Beispiele für wirksame Instrumente der GUAM nannte Saakaschwili das Abkommen über die Bildung einer Freihandelszone, das die Präsidenten der GUAM-Länder am Dienstag unterzeichnen werden, sowie die erzielten Vereinbarungen über die Zusammenarbeit der Vier im Zoll- und im Grenzbereich.

    Saakaschwili ist unter anderem der Ansicht, dass im Rahmen der GUS eine Reihe von Fragen auf dem Gebiet der kollektiven Sicherheit und bei der Bekämpfung der Kriminalität nicht gelöst worden sei.

    Georgien, die Ukraine und Moldawien würden aktiv eine Politik betreiben, die auf den Beitritt zur Europäischen Union abziele, fuhr Saakaschwili fort. Aber es werde eine Zeitlang dauern, bis die GUAM-Länder es schaffen würden, reale Instrumente mit der EU zu entwickeln, fügte er hinzu.

    "Die Zeit ist für uns jetzt ein sehr wertvoller Faktor, und wir haben keine Möglichkeit, abzuwarten, wir müssen schon heute wirksame Instrumente des Zusammenwirkens schaffen", sagte er.

    Laut Saakaschwili gibt es zwischen den GUAM-Ländern keine Fragen, die sie trennen würden, sondern nur solche, die sie vereinen, darunter auch die Position hinsichtlich der Beilegung der eingefrorenen Konflikte in der Region.

    "Die Entscheidung der Ukraine, die Zollbarrieren an der Grenze zu Transnistrien zu verstärken, führt sowohl Transnistrien als auch Moskau vor Augen, dass eine neue Realität entsteht, die zur friedlichen Beilegung der eingefrorenen Konflikte beiträgt", sagte Saakaschwili.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren