18:59 23 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    EU-Vertreter in Moskau: Die Welt braucht ein starkes Russland

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 310
    MOSKAU, 30. Mai (RIA Novosti). Der Leiter der Vertretung der EU-Kommission in Russland, Marc Franco, ist davon überzeugt, dass die Welt ein starkes Russland braucht.

    Vor den Teilnehmern der Konferenz "Braucht Russland den Westen" in Moskau hat er sich am Dienstag auf eine Reihe westlicher Politiker bezogen, die von der Notwendigkeit sprechen, einer Stärkung Russlands in der Weltarena Steine in den Weg zu legen. "Das ist ein Irrtum. Ich bin überzeugt, die Welt braucht ein mächtiges Russland", erklärte Franco.

    "Zu den Fragen, die uns einen, gehört das Streben, Iran daran zu hindern, in den Besitz von Atomwaffen zu gelangen. Um in dieser Frage Erfolg zu haben, sollte nicht ständig die Frage aufgeworfen werden, ob wir einander brauchen. Gearbeitet werden muss in einer Atmosphäre des Vertrauens", unterstrich der Diplomat.

    Der EU-Vertreter würdigte die Erfolge Russlands bei den marktwirtschaftlichen Umgestaltungen. "Es ist unbestritten, dass Russland gewaltige Erfolge bei der Schaffung einer Marktwirtschaft erreicht hat", sagte er.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren