05:54 18 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    USA rufen Georgien und Russland zu Verhandlungen auf

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    TIFLIS, 02. Juni (RIA Novosti). Die Botschaft der USA in Tiflis hat Georgien und Russland aufgerufen, Verhandlungen aufzunehmen und einen Ausweg aus der gegenwärtigen Situation zu suchen.

    "Wir haben ausführliche Informationen über die Situation in der Region Zchinwali erhalten. Die georgische Seite ist wegen der Handlungen Russlands beunruhigt. Beide Staaten sollten sich an den Verhandlungstisch setzen. Die USA unterstützen den friedlichen Weg der Beilegung des Konfliktes", sagte der stellvertretende Botschafter der USA in Georgien Mark Perry nach einem Treffen der Botschafter der EU, der OSZE, der UNO und der USA im georgischen Außenministerium.

    Wie der für Konfliktlösung zuständige Staatsminister Georgiens, Georgi Chaindrawa, dazu bemerkte, sind Gespräche mit ausländischen Diplomaten und ihre Hilfe der einzig mögliche Weg der Regelung der Situation seit der Entsendung eines zusätzlichen russischen Militärkontingentes in die Region Zchinwali und nach Abchasien.

    "Es ist die einzige Waffe in unserer Hand, der Völkergemeinschaft folgendes klarzumachen: Wenn Russland es schafft, mit solch gesetzwidrigen, gewaltsamen Methoden Georgien zu brechen, wird dieser Prozess weiter gehen. Dann würde er nicht nur zu einem Problem von Georgien, sondern auch von ganz Europa und der Welt", sagte Chaindrawa.