05:56 18 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Zehntes internationales Wirtschaftsforum in Petersburg

    Politik
    Zum Kurzlink
    Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg (24)
    0 6 0 0

    In Petersburg hat das zehnte internationale Wirtschaftsforum begonnen. Voraussichtlich wird der russische Präsident Wladimir Putin mit einem Grußwort vor den etwa 3000 Teilnehmer auftreten. Geplant sind zudem Ansprachen der Staats- und Regierungschefs Finnlands, Kroatiens, Sloweniens und Georgiens.

    SANKT PETERSBURG, 13. Juni (RIA Novosti). In Petersburg hat das zehnte internationale Wirtschaftsforum begonnen. Voraussichtlich wird der russische Präsident Wladimir Putin mit einem Grußwort vor den etwa 3000 Teilnehmer auftreten. Geplant sind zudem Ansprachen der Staats- und Regierungschefs Finnlands, Kroatiens, Sloweniens und Georgiens.

    An den Plenarsitzungen und Rundtischgesprächen des Forums werden sich der erste Vizepremier der Russischen Föderation, Dmitri Medwedew, Vizepremier Alexander Schukow, Außenminister Sergej Lawrow, Wirtschaftsminister German Gref sowie andere Minister der russischen Regierung und ihre Kollegen aus den GUS-Ländern wie auch aus China, Brasilien und Indien beteiligen.

    Das Hauptthema des ersten Forumstages sind Herausforderungen der Globalisierung und Wettbewerbsvorteile in Ländern, die sich schnell entwickeln.

    Bei der Erörterung russischer Probleme wird der Akzent auf Energiestrategie, Innovationen, Verwaltungsreform, Bekämpfung der Korruption sowie Kaderausbildung für eine neue Wirtschaft gesetzt.

    An den Wirtschaftsdebatten werden sich Leiter der größten russischen und ausländischen Unternehmen, Vertreter der Weltbank und des Internationalen Währungsfonds sowie führende russische und Weltwirtschaftsexperten, unter ihnen Joseph Stiglitz, Nobelpreisträger und Mitbegründer der "New Development Economics", beteiligen.

    In diesen Tagen werden in den Pavillons von Lenexpo vier Ausstellungen veranstaltet.

    Auf die Gäste wartet auch ein großes Kulturprogramm.

    Das Forum wird mit einem Empfang im Namen der Gouverneurin von Sankt Petersburg, Valentina Matwijenko, im Katharinenpalast in Zerskoje Selo zu Ende gehen.

    Themen:
    Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg (24)