02:30 21 September 2018
SNA Radio
    Politik

    Viktor Juschtschenko unterstützt weiterhin "orange" Koalition im Obersten Rat

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 11
    KIEW, 15. Juni (RIA Novosti). Der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko unterstützt weiterhin die "orange" Koalition im Obersten Rat der Ukraine.

    "Ich war und bleibe ein Anhänger der ‚orange' demokratischen Koalition - ohne Drohungen und Erpressung und mit gesundem Menschenverstand", sagte er vor Journalisten.

    Juschtschenko betonte, die politischen Kräfte, die in den Obersten Rat eingezogen seien, müssten zu einem gegenseitigen Einvernehmen gelangen und eine Parlamentsmehrheit bilden. "Die politischen Kräfte, die bei den demokratischen Wahlen gesiegt haben, müssen ihre Mission erfüllen und sich im Rahmen der Verhandlungen über die Bildung der Koalition verständigen."

    Er werde sein Möglichstes tun, damit in der Ukraine eine demokratische Koalition entstehe, sagte der Präsident.

    Der Block Julia Timoschenko, der Block "Unsere Ukraine" und die Sozialistische Partei hatten über die Bildung der Koalitionsmehrheit verhandelt, konnten jedoch keine Einigung über die Verteilung der Ämter in der Regierung und im Parlament des Landes erzielen.

    In der jüngsten Parlamentssitzung am Donnerstag hat die präsidententreue Fraktion "Unsere Ukraine" vorgeschlagen, das Format der Verhandlungen durch die Einbeziehung der Partei der Regionen mit Viktor Janukowitsch an der Spitze zu erweitern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren