20:25 18 Dezember 2018
SNA Radio
    Politik

    Russlands Luftstreitkräfte kaufen 58 supermoderne Kampfjets Su-34

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    ULJANOWSK, 07. Juli (RIA Novosti). Bis zum Jahr 2015 werden die russischen Luftstreitkräfte 58 supermoderne Kampfjets Su-34 erwerben.

    Das teilte der Vizepremier und Verteidigungsminister der Russischen Föderation, Sergej Iwanow, am Freitag in der Wolgastadt Uljanowsk bei einem Besuch im Flugzeugunternehmen SAO Aviastar-SP mit.

    "Die Übergabe von Flugzeugen Tu-160 und Su-34 den russischen Luftstreitkräften ist ein bedeutsames Ereignis für die Streitkräfte und die Verteidigungsfähigkeit unseres Landes", sagte Iwanow.

    Er teilte auch mit, dass das Verteidigungsministerium vorläufig nicht beabsichtigt, neue Flugzeuge An-124 Ruslan für die Luftstreitkräfte zu erwerben.

    Heute gehören 22 dieser Großtransporter den russischen Luftstreitkräften. Die Aufgabe des Verteidigungsministeriums besteht darin, diese Flugzeuge zu warten, gleichzeitig zu modernisieren und einsatzbereit zu halten.

    "Ausgehend vom Haushalt des Verteidigungsministeriums, ist das eine erfüllbare Aufgabe", betonte Iwanow.

    Bei der Bewertung dieser Flugzeuge sagte der Vizepremier: "Wenn die NATO-Länder sechs russische Flugzeuge An-124 Ruslan gepachtet hat, dann zeugt das eindeutig davon, dass diese Flugzeuge konkurrenzfähig sind."

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren