06:30 23 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Israelische Luftwaffe bombardiert Südbeirut

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 10

    Flugzeuge der israelischen Luftwaffe führen Schläge gegen Südbeirut. Wie ein Augenzeuge der Ereignisse der RIA Novosti telefonisch berichtete, feuerten israelische Flugzeuge drei Raketen auf einen südlichen Vorort Beiruts ab.

    DAMASKUS, 14. Juli (RIA Novosti). Flugzeuge der israelischen Luftwaffe führen Schläge gegen Südbeirut. Wie ein Augenzeuge der Ereignisse der RIA Novosti telefonisch berichtete, feuerten israelische Flugzeuge drei Raketen auf einen südlichen Vorort Beiruts ab. Unter Beschuss geriet unter anderem eine Hochstraße, die zum internationalen Flughafen führt.

    Explosionen waren ihm zufolge auch im Raum von Musharrafia zu hören, der an das sogenannte Sicherheitsdreieck anschließt. Dort wohnt und arbeitet die Führung der schiitischen Hezbollah. Es gibt bisher keine weiteren Informationen, welche Objekte in Südbeirut außerdem bombardiert worden sind.

    An Donnerstag drohte die Hezbollah einen Schlag gegen Haifa, der größten Stadt im Norden Israels, an, sollte Israel Beirut und dessen südliche Vororte aus der Luft angreifen.

    Israelische Flugzeuge warfen über der libanesischen Hauptstadt Flugblätter ab, in denen die Einwohner Beiruts aufgerufen werden, Büros und Objekte der Hezbollah zu meiden. Praktisch ist dies irreal, denn sie befinden sich in dicht besiedelten Stadtbezirken.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren