08:32 12 Dezember 2018
SNA Radio
    Politik

    Syrien droht mit Truppeneinmarsch im Libanon

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Syrien wird mit Truppen im Libanon intervenieren, wenn die israelischen Streitkräfte bei ihrem Vormarsch in die Tiefe libanesischen Territoriums das Gebiet von Masnaa in Ostlibanon erreichen sollten, hat der syrische Informationsminister, Mohsen Bilal, am Donnerstag in einem Interview für die amerikanische Zeitschrift Time erklärt.

    WASHINGTON, 4. AUGUST (RIA Novosti). Syrien wird mit Truppen im Libanon intervenieren, wenn die israelischen Streitkräfte bei ihrem Vormarsch in die Tiefe libanesischen Territoriums das Gebiet von Masnaa in Ostlibanon erreichen sollten, hat der syrische Informationsminister, Mohsen Bilal, am Donnerstag in einem Interview für die amerikanische Zeitschrift Time erklärt.

    Masnaa ist einer der Haupttransitpunkte zwischen Syrien und Libanon, über den die Verbindungsstraße zwischen Beirut und Damaskus führt.

    "Wenn sie (die israelischen Truppen) sich annähern, werden wir nicht teilnahmslos mit verschränkten Armen zusehen", warnte der Minister.

    "Wir hoffen, dass wir uns letztendlich nicht in das Abenteuer Israels einmischen müssen, doch wir vertrauen ihnen nicht, wenn sie so nah an unseren Grenzen stehen", sagte Bilal.

    Der Grenzübergang ist am vergangenen Sonntag nach einem israelischen Luftangriff geschlossen worden. Dadurch ist die Evakuation libanesischer Flüchtlinge nach Syrien und die Lieferung von humanitären Gütern nach Libanon stark behindert worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren