15:28 19 Juli 2018
SNA Radio
    Politik

    Russland ruft zur Umsetzung der UN-Resolution auf

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 12. August (RIA Novosti). Russland hofft, dass alle Staaten der jüngsten Libanon-Resolution der Vereinten Nationen Folge leisten werden.

    "Die russische Forderung nach einer humanitären Waffenruhe hat die Einigung des UN-Sicherheitsrats auf diese Resolution erleichtert", berichtete das Informations- und Presseamt des russischen Außenministeriums am Samstag. "Mit der Verabschiedung der Resolution wurde der erste wichtige Schritt zur Bewältigung dieser scharfen Krise gemacht."

    Die Resolution enthält die notwendigen Instrumente, um einen permanenten Waffenstillstand und eine dauerhafte Regelung zu erzielen, hieß es. "Das Dokument beinhaltet die wichtigste Forderung nach einer sofortigen Waffenruhe, trägt sowohl den Belangen des Libanon als den Sicherheitsinteressen Israels Rechnung."

    Moskau ruft zu einer Wiederaufnahme der umfassenden Friedensregelung im Nahen Osten auf. "Es gilt, eine Normalisierung in den Palästinensergebieten und eine Wiederaufnahme des Dialogs zwischen PNA und Israel herbeizuführen", betonte das Informations- und Presseamt. "Russland wird sich als ständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrats auch weiterhin um eine umfassende Regelung im Nahen Osten bemühen".

    Mit seiner in der Nacht zum Samstag einstimmig verabschiedeten Resolution forderte der UN-Sicherheitsrat ein unverzügliches und vollständiges Ende der Kampfhandlungen. Demnach sollen im Südlibanon libanesische Armee-Einheiten stationiert und die UN-Truppe verstärkt werden. Parallel soll Israel sein Militär aus dem Südlibanon zurückziehen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren