02:10 26 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Lettischer Regierungschef rechnet mit baldiger Unterzeichnung von Verträgen mit Russland

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 101
    RIGA, 25. August (RIA Novosti). Der lettische Ministerpräsident Aigars Kalvitis rechnet damit, dass Riga und Moskau schnellstmöglich bilaterale Verträge unterzeichnen.

    "Die Beziehungen zwischen beiden Ländern beginnen sich dynamisch zu entwickeln", sagte der Ministerpräsident am Freitag in einem Interview für den lettischen Rundfunk. "Ich hoffe darauf, dass diese Entwicklung zur Unterzeichnung von zwei wichtigen Dokumenten bereits in diesem Herbst führen wird. Es geht um einen Vertrag über die ökonomische Kooperation und über die Tätigkeit von Regierungskommissionen."

    Kalvitis schloss nicht aus, dass diese Verträge im September oder Oktober signiert werden. Die Dokumente seien bereits abgestimmt und sollten demnächst der Regierung in Moskau zur Prüfung vorgelegt werden.

    Zur zweiten Reihe von Verträgen zählte der Ministerpräsident ein Paket aus einem Sozialabkommen, einem Abkommen über die Vermeidung der Doppelbesteuerung und eines Dokuments über Immobilien der Botschaften und diplomatischen Vertretungen beider Länder.

    Aber zuerst solle das erste Paket sicher angenommen werden, sagte Kalvitis.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren