SNA Radio
    Politik

    Japans Verteidigungsamt: Ausnahmezustand im Falle eines Nukleartests in Nordkorea

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Im Falle eines Atomtests in Nordkorea wird in Japan ein Ausnahmezustand verhängt. Das teilte ein anonymer Sprecher des nationalen Verteidigungsamtes Japans am Sonnabend mit.

    TOKIO, 02. September (RIA Novosti) Im Falle eines Atomtests in Nordkorea wird in Japan ein Ausnahmezustand verhängt. Das teilte ein anonymer Sprecher des nationalen Verteidigungsamtes Japans am Sonnabend mit.

    Beim Premier wird in dem Fall ein "Krisenstab" gebildet, der regelmäßig Strahlungswerte in der Atmosphäre messen und die Bewegung der Luftströme beobachten wird, hieß es.

    Mittel August hatte das USA-Geheimdienst berichtet, Nordkorea könnte in nächster Zeit einen Atomtest auf einem Versuchsgelände im Nordosten Nordkoreas vornehmen.

    Zuvor hatte zwar Pjöngjang behauptet, es besitze Kernwaffen, deren Text allerdings noch nie abgehalten wurden. Laut Expertenschätzungen würden die Spaltstoffvorräte Nordkoreas für die Produktion von zwei bis sechs Atombomben ausreichen.