16:33 16 Januar 2018
SNA Radio
    Politik

    Südossetien und Abchasien behandeln mögliches Zusammenwirken

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 04. September (RIA Novosti). Die Präsidenten von Südossetien und von Abchasien (zweier nicht anerkannter Republiken auf georgischem Territorium), Eduard Kokoity und Sergej Bagapsch, haben am Montag telefonisch die Einzelheiten der gegenseitigen Hilfe bei einer Zuspitzung der Spannungen in den Zonen des georgisch-ossetischen und des georgisch-abchasischen Konflikts besprochen.

    Das wurde im Komitee für Information und Presse der Republik Südossetien am Montag mitgeteilt.

    "Die Präsidenten Südossetiens und Abchasiens erörterten die entstandene Situation um beide Republiken. Es wurde auf das Streben Georgiens verwiesen, die Situation in der Zone des georgisch-ossetischen Konflikts erneut zu verschärfen, wovon der gestrige Zwischenfall mit einem Hubschrauber der georgischen Luftstreitkräfte zeugt. Dieser Zwischenfall wurde zu einer Folge der systematischen Verletzungen des Luftraumes Südossetiens", heißt es in der Mitteilung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren