SNA Radio
    Politik

    Südrussland übertrifft einige europäische Staaten an Sicherheit

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 10
    SANKT PETERSBURG, 04. September (RIA Novosti). In bezug auf die Sicherheit übertreffen die südrussischen Regionen sogar einige europäische Staaten, sagte Dmitri Kosak, Präsidentenbeauftragter für den russischen Föderationskreis Süd, zu dem auch Tschetschenien gehört.

    So betrage die Anzahl der Drogen- und Alkoholsüchtigen in Südrussland nur die Hälfte des Landesdurchschnitts. Auf Straßenverbrechen entfallen lediglich 1,8 Prozent der Gesamtzahl der Verbrechen, wobei der Landesdurchschnitt bei 17 Prozent liege, teilte Kosak auf der 6. Tagung des Russisch-Arabischen Geschäftsrates in Sankt Petersburg mit.

    Er warf den Medien vor, die bestehenden Sicherheitsprobleme der Region zu übertreiben. Diese Probleme dürfen die Investitionen nicht hemmen, sagte Kosak. Denn die wirtschaftliche Entwicklung gehöre zu den Schlüsselaufgaben der regionalen Führung.

    In den ersten sieben Monaten des laufenden Jahres stieg die Industrieproduktion im Südlichen Föderationsbezirk um 7,9 Prozent an, was über dem Landesdurchschnitt liege, informierte der Präsidentenbeauftragte. Seit 2004 habe sich der Handel der Region allein mit den arabischen Staaten fast verdoppelt.