02:24 20 Januar 2018
SNA Radio
    Politik

    Rund 3,4 Tonnen Rauschgift seit Jahresbeginn in Tadschikistan sichergestellt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 13
    DUSCHANBE, 04. September (RIA Novosti). In Tadschikistan sind in den ersten acht Monaten dieses Jahres insgesamt rund 3400 Kilogramm Rauschgift aus dem Verkehr gezogen worden. Fast die Hälfte davon war Heroin.

    Das erfuhr RIA Novosti im Pressezentrum der Agentur für Drogenkontrolle der Republik.

    Nach den Angaben haben Angehörige der Behörde seit Jahresbeginn 1039,2 Kilogramm Drogen, darunter 357 Kilogramm Heroin, beschlagnahmt.

    Bei den Drogenhändlern wurden drei Sprengvorrichtungen, 914 Schuss Munition und 14 Schusswaffen beschlagnahmt.

    Im Ergebnis von 35 gemeinsamen Operationen der Agentur für Drogenkontrolle und der Geheimdienste Tadschikistans, der GUS und Afghanistans wurden seit Anfang dieses Jahres 709,7 Kilogramm Drogen, darunter 428,6 Kilogramm Heroin, eingezogen.