08:41 16 Dezember 2018
SNA Radio
    Politik

    Befehlshaber der Luftstreitkräfte bietet Zusammenarbeit mit der OSZE an

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die russischen Luftstreitkräfte sind zur Zusammenarbeit mit den OSZE-Mitgliedsländern bereit.

    LIPEZK, 05. September (RIA Novosti). Die russischen Luftstreitkräfte sind zur Zusammenarbeit mit den OSZE-Mitgliedsländern bereit.

    Das sagte der Befehlshaber der russischen Luftstreitkräfte, Wladimir Michailow, am Dienstag in seiner Grußrede vor den OSZE-Militärbeobachtern in Lipezk.

    Die OSZE-Militärbeobachter machen alle fünf Jahre einen Prüfungsbesuch in einem russischen Fliegerstützpunkt. 2001 war es das Fliegerzentrum 237 in Kubinka bei Moskau. Dieses Jahr besuchen 59 Beauftragte aus 32 Ländern das Fliegereinsatz- und Umschulungszentrum in Lipezk.

    Laut Michailow sollen die Besuche der Militärbeobachter im Rahmen des Wiener Abkommens das Vertrauen zwischen den Offizieren der OSZE-Länder fördern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren