16:12 20 Januar 2018
SNA Radio
    Politik

    Putin: Die Republik Südafrika ist ein besonderer Partner für Russland

    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsident Wladimir Putin besucht die Republik Südafrika (13)
    0 0 0

    Russland und die Republik Südafrika (RSA) verbinden nicht nur die objektive Interessiertheit füreinander, sondern auch die Übereinstimmung der Ansichten über viele internationale Fragen.

    KAPSTADT, 05. September (RIA Novosti). Russland und die Republik Südafrika (RSA) verbinden nicht nur die objektive Interessiertheit füreinander, sondern auch die Übereinstimmung der Ansichten über viele internationale Fragen.

    Das sagte Wladimir Putin in Kapstadt in den russisch-südafrikanischen Verhandlungen in erweiterter Zusammensetzung.

    Die Verhandlungen unter Beteiligung der Delegationen finden in der Residenz des RSA-Präsidenten statt. Zuvor verhandelten dort Wladimir Putin und Thabo Mbeki in enger Zusammensetzung.

    "Die RSA ist ein besonderer Partner für Russland. Uns verbinden nicht nur die objektive Interessiertheit füreinander, sondern auch die Übereinstimmung der Ansichten über viele Fragen der internationalen Tagesordnung", sagte der russische Präsident zu Beginn der Verhandlungen.

    Ihm zufolge ist die RSA in vieler Hinsicht ein Beispiel für viele Länder des afrikanischen Kontinents. Das betrifft die fortschreitende Entwicklung und die Überwindung der früheren sozialen Probleme.

    "Wir sind auf das aktivste Zusammenwirken praktisch auf allen Gebieten eingestellt. Ich bin mir sicher, dass unsere gemeinsame Arbeit zu einem positiven Ergebnis führen wird", sagte Wladimir Putin.

    Der Präsident der Republik Südafrika betonte seinerseits, dass Putins Besuch es ermöglichen wird, die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu vertiefen.

    "Die Beziehungen zwischen Russland und der RSA weisen schon ein vortreffliches Niveau auf. Aber uns steht bevor, noch mehr zu tun, um sie zu festigen", sagte der Präsident der RSA. Er hob hervor, dass "wir den ganzen heutigen Tag die Problematik der Beziehungen besprechen und verschiedene Aspekte prüfen werden, die wir noch verbessern können".

    Themen:
    Präsident Wladimir Putin besucht die Republik Südafrika (13)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren