20:45 17 Februar 2018
SNA Radio
    Politik

    Russland verspricht Hilfe bei Ermittlung möglicher Waffenlieferungen an Hisbollah

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    BEIRUT, 07. September (RIA Novosti). Russland ist bereit, bei der Ermittlung der möglichen syrischen Waffenlieferungen für die Hisbollah zu helfen, wenn ihm Beweise für konkrete Fälle vorgelegt werden, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Donnerstag vor Journalisten.

    "Über Waffenlieferungen an Hisbollah aus anderen Staaten wird seit langem diskutiert. Wir fordern, sämtliche Tatsachen, welche diese Behauptung beweisen, Russland und der übrigen Weltgemeinschaft vorzulegen", so antwortete Lawrow auf die Frage, ob das Thema der möglichen syrischen Waffenlieferungen bei seinem anstehenden Besuch in Damaskus zur Sprache käme.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren