18:59 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Polnischer Premierminister nennt Russland den großen Nachbarn

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    WARSCHAU, 07. September (RIA Novosti). Der polnische Premierminister Jaroslaw Kaczynski nennt Russland einen großen Nachbarn und glaubt an positive Wandlungen in den bilateralen Beziehungen.

    Das sagte der polnische Regierungschef am Donnerstag in Warschau bei einem Treffen mit ausländischen Diplomaten, die in Polen akkreditiert sind.

    Kaczynski zufolge sind die Beziehungen mit der Russischen Föderation bislang ein großes Problem.

    "Ich will mit Freude feststellen, dass in der letzten Zeit Anzeichen einer bestimmten Verbesserung der Situation zum Vorschein gekommen sind", sagte er. Der polnische Premier brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass diese Anzeichen in den nächsten Wochen schon alle bemerken werden.

    "Das ist auch vom geopolitischen Standpunkt sowie vom Standpunkt unserer historischen Beziehungen, der Kontakte zwischen unseren Ländern und Völkern sehr wichtig", sagte Kaczynski.

    Der polnische Premier hob hervor, dass man in Warschau nie Konflikte unterstützen wollte, die zu schlechten Beziehungen mit unserem großen Nachbarn führen würden.

    Kaczynski brachte die Zuversicht zum Ausdruck, dass sich die positiven Wandlungen in den polnisch-russischen Beziehungen schnell zeigen werden, und wolle das besonders betonen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren