04:53 21 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Russland und Marokko schließen Kooperationsabkommen ab

    Politik
    Zum Kurzlink
    Putin besucht Marokko (8)
    0 21

    Russland und Marokko haben am Donnerstag eine Reihe von Kooperationsvereinbarungen abgeschlossen. Der Zeremonie wohnten der marokkanische König Mohammed VI. und der russische Präsident Wladimir Putin bei, der zu einem offiziellen Besuch in dem nordafrikanischen Staat weilt.

    CASABLANCA, 07. September (RIA Novosti). Russland und Marokko haben am Donnerstag eine Reihe von Kooperationsvereinbarungen abgeschlossen.

    Der Zeremonie wohnten der marokkanische König Mohammed VI. und der russische Präsident Wladimir Putin bei, der zu einem offiziellen Besuch in dem nordafrikanischen Staat weilt.

    Die Justizminister beider Staaten signierten ein Übereinkommen über die gegenseitige Überstellung von zu einer Haftstrafe verurteilten Personen.

    Außerdem wurden fünf bilaterale Regierungsabkommen abgeschlossen. So unterzeichnete der stellvertretende russische Landwirtschaftsminister, Wladimir Ismailow, eine Vereinbarung über Zusammenarbeit im Bereich des Seefischfanges. Der Chef der russischen Tourismusbehörde, Wladimir Strschalkowski, setzte unter ein Abkommen über Kooperation auf dem Gebiet des Tourismus seine Unterschrift.

    Der stellvertretende Außenminister Alexander Saltanow signierte drei Abkommen, die auf eine Zusammenarbeit in Kultur und Wissenschaft, im Bereich der Medien bzw. im Pflanzenschutz abzielen.

    Themen:
    Putin besucht Marokko (8)