05:35 25 September 2018
SNA Radio
    Politik

    Abchasiens Vizepräsident: Lage an georgisch-abchasischer Grenze stabil

    Politik
    Zum Kurzlink
    Konflikt zwischen Russland und Georgien eskaliert (120)
    0 0 0
    SUCHUMI, 30. September (RIA Novosti) Die Situation an der georgisch-abchasischen Grenze ist stabil und bleibt unverändert. Das erklärte Raul Chadschimba, Vizepräsident der nicht anerkannten Republik Abchasien, gegenüber RIA Novosti. Damit nahm er Stellung zu Medienberichten über eine Konzentration georgischer Einheiten in den Grenzregionen.

    "Die georgische Seite befasst sich verstärkt mit einer Bewegung ihrer Militäreinheiten in den an Abchasien grenzenden Gebieten besonders an solchen Tagen wie der heutige", sagte Chadschimba.

    Abchasien begeht am heutigen Sonnabend den Tag seiner Unabhängigkeit.

    Wie der Vizepräsident hinzufügte, sei Abchasien stets zu beliebiger Entwicklung der Situation bereit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Konflikt zwischen Russland und Georgien eskaliert (120)