05:14 24 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Russland und Katar wollen Kooperation ausbauen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 18. Oktober (RIA Novosti). Der Besuch des Außenministers aus Katar, Hamad bin Jasim al-Thani, könne die Partnerschaft auf ein neues Niveau bringen.

    Das erklärte am Mittwoch der Außenminister der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, vor Journalisten nach Verhandlungen mit seinem Amtskollegen.

    "Wir haben konkrete Schritte zur Förderung der Handels- bzw. Wirtschafts- und Investitionskontakte vereinbart", stellte er mit Genugtuung fest.

    Auf der Tagesordnung hatten ihm zufolge auch aktuelle Probleme der internationalen Politik, insbesondere die Situation im Nahen Osten, gestanden.

    "Wir verglichen unsere Standpunkte zu internationalen Angelegenheiten und einigten uns darauf, dass die Vorteile Russlands und Katars zur Entspannung der Situation in verschiedenen Konfliktherden im Nahen Osten und den benachbarten Gebieten einzusetzen sind", fuhr Lawrow fort.

    In diesem Kontext begrüßte er die Übereinstimmung der Positionen Moskaus und Dohas zu diesen Problemen, was ihm zufolge unter anderem "das enge Zusammenwirken der beiden Länder im UN-Sicherheitsrat" beweise.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren