23:42 21 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Iran erwartet von USA Strategiewechsel bei Irak-Politik

    Politik
    Zum Kurzlink
    Iran tritt dem Club der Atommächte bei (278)
    0 2 0 0

    Der Iran fordert von den USA eine Korrektur der Irak-Politik. Das sei die notwendige Voraussetzung für die Aufnahme direkter Gespräche mit den USA zu diesem Problem, sagte der iranische Außenminister Manuchehr Mottaki am Freitag.

    TEHERAN, 17. November (RIA Novosti). Der Iran fordert von den USA eine Korrektur der Irak-Politik.

    Das sei die notwendige Voraussetzung für die Aufnahme direkter Gespräche mit den USA zu diesem Problem, sagte der iranische Außenminister Manuchehr Mottaki am Freitag.

    Allein mit Rhetorik lassen sich Probleme des Irak nicht bewältigen, sagte Mottaki, der zurzeit in Indien weilt, in einem Interview für das iranische Fernsehen.

    Seiner Meinung nach sind sich die USA dessen bewusst, dass ihre Irak-Politik gescheitert ist, und denken deshalb an eine Änderung.

    Mitte März hatte sich der Iran auf Bitte Bagdads bereit erklärt, mit den USA in direkte Verhandlungen zum Irak zu treten. Aber wegen der strengen Haltung der USA zum iranischen Atomproblem sagte Teheran die Verhandlungen kurz danach ab.

    Themen:
    Iran tritt dem Club der Atommächte bei (278)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren