21:33 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Politik

    Russlands Volkspartei erwägt Bildung sozialdemokratischen Blocks

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 09. Dezember (RIA Novosti) Die Volkspartei Russlands ist zur Bildung eines sozialdemokratischen Blocks bereit. Das erklärte der Parteichef Gennadi Gudkow am Sonnabend bei einem Kongress der Partei in Moskau.

    "Juristisch wird der Zusammenschluss nach dem März nächsten Jahres beginnen, technische Fragen werden aber bereits jetzt geregelt", sagte er.

    "Erwogen wird unter anderem, welche Partei als die Basis für den Zusammenschluss der regionalen Vereinigungen gewählt werden könnte", fügte Gudkow hinzu.

    "Nach Abschluss des Verhandlungsprozesses wird voraussichtlich im Februar oder März ein spezieller Kongress einberufen, um den Vereinigungsprozess zu beenden", sagte er.

    Die geplante Vereinigung stehe für alle offen, auch für die Partei "Gerechtes Russland", fügte Gudkow hinzu. Zugleich meinte er, dass ein Zusammenwirken mit der KP Russlands wenig wahrscheinlich ist. "Das Problem dieser Partei besteht darin, dass sie sich nicht von ihrer orthodoxen Haltung, etwa vom feierlichen Begehen von Stalins Geburtstagen, nicht verabschieden kann", so Gudkow.

    Gennadi Semigin, Chef der Partei Russlands Patrioten und Gast des Volkspartei-Kongresses, stellte seinerseits fest, dass die Verhandlungen "voll im Gange sind".

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren