16:27 21 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Schlechtes Wetter in Kabul: Lawrows Afghanistan-Besuch abgesagt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat am Mittwoch seinen Besuch in Afghanistan absagen müssen: Seine Maschine konnte wegen schlechter Wetterbedingungen im Flughafen von Kabul nicht landen.

    DELHI, 24. Januar (RIA Novosti). Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat am Mittwoch seinen Besuch in Afghanistan absagen müssen: Seine Maschine konnte wegen schlechter Wetterbedingungen im Flughafen von Kabul nicht landen.

    Wie RIA Novosti im Außenministerium erfuhr, flog nun die Maschine des Ministers nach Delhi weiter, wo sich Lawrow der russischen Delegation anschließen wird, die Präsident Wladimir Putin bei dessen Indien-Besuch begleiten soll.

    Eines der Themen der nun ausgefallenen russisch-afghanischen Verhandlungen waren die Schulden dieses Landes. Nach Schätzungen russischer Experten belaufen sich die Schulden Afghanistans gegenüber der Ex-UdSSR auf zehn Milliarden Dollar.

    Eine der Hauptfragen, die der Abschreibung der Schulden im Wege gestanden hatte, jedoch inzwischen geregelt werden konnte: Afghanistan hat diese Schulden anerkannt. Derzeit wird am Text eines bilateralen Abkommens über die Regelung des Problems gearbeitet.

    Die Abschreibung der Schulden erfolgt in Übereinstimmung mit Vereinbarungen, die zuvor im Pariser Klub der Gläubigerländer erzielt wurden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren