05:18 19 Februar 2018
SNA Radio
    Politik

    Putin: Keine ungeregelten Probleme zwischen Russland und Armenien

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die Präsidenten von Russland und Armenien sind mit der Entwicklung der bilateralen Beziehungen zufrieden.

    SOTSCHI, 24. Januar (RIA Novosti). Die Präsidenten von Russland und Armenien sind mit der Entwicklung der bilateralen Beziehungen zufrieden.

    Während des Treffens mit dem armenischen Präsidenten, Robert Kotscharjan, bemerkte Wladimir Putin: „Gegenwärtig gibt es kein ungelöstes Problem, keine einzige schwierige Frage, die im Diskussionsstadium steht.“

    Putin bemerkte auch, dass die beiden Länder keine ungeregelten Probleme im Energiebereich haben.

    „Wir befassen uns mit dem Transportwesen, der Industrie und anderen Arbeitsbereichen“, sagte der russische Präsident. Er äußerte die Hoffnung, dass der Besuch von Kotscharjan den bilateralen Beziehungen zum Besten gereichen und ein Impuls für die Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit sein werde.

    Kotscharjan bemerkte seinerseits, dass das vergangene Jahr für die bilateralen Beziehungen ergebnisreich gewesen sei.

    „Wir haben mit der Umsetzung ernsthafter Projekte in der Wirtschaft begonnen, es wurde über eine Reihe anderer Bereiche, darunter über die Investitionszusammenarbeit verhandelt“, sagte Kotscharjan.

    Er bemerkte, dass jedes neue Projekt die Entstehung neuer Ideen, Möglichkeiten zu ihrer Verwirklichung ermögliche. „Ich habe Ideen auf dem Gebiet der Projektumsetzung gesammelt und möchte sie teilen“, sagte Kotscharjan.