04:15 18 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Präsident Putin: Konfliktwahrscheinlichkeit im Kaukasus nach wie vor hoch

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die Konfliktwahrscheinlichkeit im Kaukasus ist nach wie vor sehr hoch, aber sie wird mit der Besserung der wirtschaftlichen Lage in der Region allmählich zurückgehen.

    SOTSCHI, 24. Januar (RIA Novosti). Die Konfliktwahrscheinlichkeit im Kaukasus ist nach wie vor sehr hoch, aber sie wird mit der Besserung der wirtschaftlichen Lage in der Region allmählich zurückgehen.

    Das erklärte der russische Präsident Wladimir Putin am Mittwoch auf einer Pressekonferenz nach Verhandlungen mit seinem armenischen Amtskollegen, Robert Kotscharjan, in seiner Residenz Botscharow Rutschej bei Sotschi.

    Es gebe zwar immer mehr Optimismus, aber das Konfliktpotenzial sei nach wie vor ziemlich groß, und die besonders scharfen Probleme blieben ungelöst, sagte Putin.

    Dennoch, versicherte Putin, werde Russland auch weiterhin die Normalisierung der Lage in der Region fördern. „Wir werden daran arbeiten. Russland wird seinen möglichen Beitrag zur Regelung dieser Angelegenheiten leisten und sein Bestes tun, um diese Probleme und lösen“, so Putin.