08:12 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Präsidenten von Russland und Indien wegen Verschlechterung der Situation im Irak besorgt

    Politik
    Zum Kurzlink
    Putin besucht Indien (32)
    0 0 0

    Russland und Indien sind wegen der ständigen Verschlechterung der Situation im Irak besorgt. Das geht aus einer gemeinsamen Erklärung zu den Ergebnissen des offiziellen Besuchs des russischen Präsidenten in Indien hervor.

    NEU DELHI, 25. Januar (RIA Novosti). Russland und Indien sind wegen der ständigen Verschlechterung der Situation im Irak besorgt.

    Das geht aus einer gemeinsamen Erklärung zu den Ergebnissen des offiziellen Besuchs des russischen Präsidenten in Indien hervor.

    „Sie (Moskau und Delhi) sind überzeugt, dass die Rückkehr dieses Landes zu Frieden, Stabilität und Fortschritt nur durch das Erreichen der nationalen Eintracht und Versöhnung, die Herstellung eines breiten inneren Dialogs unter Teilnahme aller ethnischen und konfessionellen Gruppen sowie politischen Kräfte der irakischen Gesellschaft möglich ist“, heißt es in der Erklärung.

    Russland und Indien glauben, dass „die Entwicklung der Situation im Irak die Notwendigkeit kollektiver internationaler Bemühungen bestätigt, die auf die Mitwirkung bei der möglichst baldigen Normalisierung der Situation in diesem Land gerichtet sind“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Putin besucht Indien (32)