15:55 21 Juli 2018
SNA Radio
    Politik

    Russland und Indien schließen sich globalen Antiterrorstrategien der UNO an

    Politik
    Zum Kurzlink
    Putin besucht Indien (32)
    0 0 0
    NEU DELHI, 25. Januar (RIA Novosti). Der russische Präsident und der indische Premier sind gegen die Praxis von Doppelstandards im Kampf gegen den internationalen Terrorismus aufgetreten.

    Das geht aus der gemeinsamen Erklärung anlässlich des Besuchs von Wladimir Putin in Indien hervor.

    „Dazu werden die beiden Länder, Indien und Russland, bei der Umsetzung der globalen Antiterrorstrategien der UNO zusammenarbeiten, um das baldige Inkrafttreten der internationalen Konvention über den Kampf gegen Akte des atomaren Terrorismus zu gewährleisten“, sagt das Dokument.

    In diesem Zusammenhang bekräftigten die beiden Seiten „ihr großes Interesse an der unverzüglichen Abstimmung über das von Indien vorgeschlagene Projekt einer allumfassenden Konvention über den internationalen Terrorismus“.

    Zugleich „sind die Seiten übereingekommen, gemeinsame Anstrengungen zu unternehmen, um die Finanzierung des internationalen Terrorismus zu unterbinden, und im Kampf gegen den illegalen Drogenhandel“, heißt es in dem Dokument.

    Themen:
    Putin besucht Indien (32)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren