04:35 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Umweltkonferenz: Globale Erwärmung führt zu Flutwelle von Klimaflüchtlingen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    PARIS, 02. Februar (RIA Novosti). Die globale Klimaerwärmung wird zur kommenden Jahrhundertwende dazu führen, dass zu den vorhandenen Kategorien von Flüchtlingen und Migranten noch eine zusätzliche kommen wird: Klimaflüchtlinge - so steht es in einem UNO-Bericht.

    Der Bericht, der am Freitag in Paris auf der Umweltkonferenz bekannt gegeben wird, wurde von der zwischenstaatlichen Expertengruppe zur Klima-Entwicklung (IPCC) erstellt, die im Auftrag der UNO den Klimawandel analysiert.

    Laut dem Bericht kann die Zahl der Klima-Migranten zum Jahr 2100 bis zu 200 Millionen Menschen betragen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren