08:55 21 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    IAEO verstärkt Kontrolle über Urananreicherung in Iran

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 01
    TEHERAN, 02. Februar (RIA Novosti). Im Urananreicherungswerk im iranischen Natanz sind von Inspekteuren der Internationalen Agentur für Atomenergie (IAEO) zusätzliche Video-Beobachtungskameras aufgestellt worden.

    Das erfuhr die iranische amtliche Nachrichtenagentur IRNA am Freitag aus einer gut unterrichteten Quelle.

    Dem Gesprächspartner der Agentur zufolge habe Teheran auf Grund seiner Verpflichtungen gegenüber der IAEO genehmigt, die Videobeobachtungsanlagen zur Kontrolle über die Tätigkeit des Werkes in Natanz aufzustellen.

    „Es wurde noch nicht damit begonnen, neue (Urananreicherungs-)Zentrifugen aufzustellen“, hieß es weiter.

    Zurzeit werden in Natanz zwei Kaskaden von je 164 Zentrifugen betrieben.

    Wie Teheran früher informierte, sei geplant, bis Ende dieses iranischen Jahres (es läuft am 20. März 2007 ab) 3000 Zentrifugen zu bauen und auf ein fast industrielles Niveau der Urananreicherung zu kommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren