04:34 25 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    USA-Militärkommando bestätigt Berichte über Hubschrauberabsturz im Irak

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    WASHINGTON, 02. Februar (RIA Novosti). Im Irak ist am Freitag ein US-amerikanischer Hubschrauber verunglückt.

    Das teilte ein Sprecher des Pressedienstes der Koalitionskräfte in Bagdad RIA Novosti telefonisch mit.

    „Wir klären derzeit die Details des Vorfalls. Ich kann nur bestätigen, dass im Irak ein amerikanischer Militärhubschrauber abgestürzt ist“, sagte der Gesprächspartner der Agentur.

    Ihm zufolge ist noch nicht bekannt, ob die Maschine vom Boden abgeschossen worden oder aus irgendwelchen anderen Gründen abgestürzt ist.

    Der Sprecher bemerkte ferner, dass die Information über die beim Hubschrauberabsturz Getöteten beziehungsweise Verletzten noch geprüft werde.

    Laut CNN handelt es sich um einen Hubschrauber vom Typ Apache AH-64. Die Fernsehgesellschaft meldet unter Berufung auf das irakische Innenministerium, dass der Hubschrauber laut einer Information der irakischen Militärs aus Taji, 18 Kilometer nördlich von Bagdad entfernt, von Extremisten beschossen worden sei.

    Bei den vorangegangenen drei Hubschrauberkatastrophen waren insgesamt 19 Amerikaner ums Leben gekommen.