19:40 25 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    EIL - Moskau weist Behauptung des Haager Tribunals als falsch zurück

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Das russische Außenministerium hat die Behauptung des Haager Tribunals als falsch zurückgewiesen, dass sich der serbische Ex-General Vlastimir Djordjevic in Russland versteckt halte.

    MOSKAU, 08. Februar (RIA Novosti). Das russische Außenministerium hat die Behauptung des Haager Tribunals als falsch zurückgewiesen, dass sich der serbische Ex-General Vlastimir Djordjevic in Russland versteckt halte.

    Zuvor hatte Carla del Ponte, Anklägerin des Internationalen Kriegsverbrechertribunals für Ex-Jugoslawien in Den Haag, erklärt, dass Djordjevic in Moskau wohne und dass die russische Seite bei der Fahndung nach ihm nicht mitwirke.

    „Die Information des Tribunals über den Aufenthalt von Djordjevic in Russland wurde sorgfältig überprüft. Unter der Moskauer Adresse, wie sie vom Tribunal angegeben wurde, wohnt Djordjevic nicht. Diese Adresse existiert überhaupt nicht“, erklärte der russische Außenamtssprecher Michail Kamynin am Donnerstag vor Journalisten.

    Ihm zufolge fahndet die russische Seite nach Djordjevic. „Uns liegen keine ernst zunehmenden Hinweise vor, dass sich Djordjevic in Russland aufhält“, betonte Kamynin. Russland habe immer mit dem Internationalen Tribunal für Ex-Jugoslawien aktiv zusammengearbeitet und alle seine Anfragen sorgfältig überprüft.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren