05:24 18 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Palästinensergipfel: Fatah und Hamas vereinbaren Bildung einer Koalitionsregierung

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die beiden rivalisierenden Bewegungen in den Palästinensergebieten, Fatah und Hamas, haben sich bei ihren Gesprächen in Mekka grundsätzlich auf die Bildung einer Koalitionsregierung verständigt.

    KAIRO, 08. Februar (RIA Novosti). Die beiden rivalisierenden Bewegungen in den Palästinensergebieten, Fatah und Hamas, haben sich bei ihren Gesprächen in Mekka grundsätzlich auf die Bildung einer Koalitionsregierung verständigt.

    Der PNA-Chef und Leiter der Fatah-Bewegung, Mahmud Abbas, und Hamas-Chef Khaled Mashaal haben zudem die Posten in der zukünftigen Einheitsregierung vereinbart, berichten arabische Medien. Die Verhandlungen zwischen Abbas und Mashaal haben am Dienstagabend mit einem informellen Treffen in der Stadt Jiddah am Roten Meer begonnen.

    Das Treffen wurde am 28. Januar 2007 vom saudi-arabischen König angeregt. Der Nahe Osten setzt auf das Treffen große Hoffnungen und erwartet ein Ende der Gewalt sowie einen vertrauensvollen Dialog zwischen beiden palästinensischen Bewegungen. Die Palästinenser hoffen zudem, dass die Bildung einer Einheitsregierung zur Aufhebung der internationalen Sanktionen und zur Wiederaufnahme des Dialogs mit Israel führen wird.