20:17 26 September 2017
SNA Radio
    Politik

    US-Raketenabwehr in Europa: Washingtons Pläne treffen bei Lawrow auf Skepsis

    Politik
    Zum Kurzlink
    US-Raketenabwehr rund um Russland (623)
    0 2 0 0

    Die Absicht der USA, ihr Raketabwehrsystem in Osteuropa aufzubauen, sei für Moskau nicht ganz nachvollziehbar, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Sonntag in einem TV-Interview.

    MOSKAU, 26. Februar (RIA Novosti). Die Absicht der USA, ihr Raketabwehrsystem in Osteuropa aufzubauen, sei für Moskau nicht ganz nachvollziehbar, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Sonntag in einem TV-Interview.

    Ihm zufolge versteht Moskau nicht, „was unsere amerikanischen Partner“ mit diesem Schritt erreichen wollen.

    Die offizielle Begründung, dass dieses Raketenabwehrsystem eventuelle Raketenüberfälle aus Iran und Nordkorea abwehren soll, sei von Experten widerlegt worden, teilte der russische Minister mit. Selbst wenn Iran oder Nordkorea irgendwann Raketen abfeuern würden, würden diese auf einer ganz anderen Flugbahn fliegen.

    Dabei verwies Lawrow auf die Meldungen, denen zufolge die USA Teile ihrer Raketenabwehr auch auf den Aleuten in unmittelbarer Nähe zu Russland aufstellen wollen.

    „Wir wollen ganz genau verstehen, was in der Nähe unserer Grenzen passiert“, sagte Lawrow.

    Themen:
    US-Raketenabwehr rund um Russland (623)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren