20:21 26 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Atomstreit: Iran will Verhandlungen mit USA ohne Vorbedingungen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Der Iran sei bereit, mit den USA in Verhandlungen über sein Atomprogramm zu treten, falls Washington keine Vorbedingungen stelle, sagte Ali Laridschani, Sekretär des iranischen Sicherheitsrates, am Montag.

    TEHERAN, 26. Februar (RIA Novosti). Der Iran sei bereit, mit den USA in Verhandlungen über sein Atomprogramm zu treten, falls Washington keine Vorbedingungen stelle, sagte Ali Laridschani, Sekretär des iranischen Sicherheitsrates, am Montag.

    „Wenn die USA uns einen entsprechenden offiziellen Vorschlag unterbreiten würden und wenn dabei klar wird, dass die Verhandlungen konstruktiv werden, würden wir einwilligen“, sagte er weiter.

    Teheran wünsche sich „gerechte Verhandlungen“, um bestehende Differenzen mit den USA auszuräumen, betonte Laridschani.

    Zuvor hatte US-Außenministerin Condoleezza Rice signalisiert, mit dem Iran in Verhandlungen zu treten, sobald die Islamische Republik die Urananreicherung aussetze.

    "Jegliche Vorbedingungen bestimmen das Verhandlungsergebnis im Voraus und sind deshalb unannehmbar“, sagte Laridschani nach Angaben der staatlichen iranischen Nachrichtenagentur IRNA.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren