13:35 22 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Abtrünnige Kaukausus-Republiken wollen Position zu Kosovo bestimmen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Kosovo-Status (440)
    0 0 0
    TIRASPOL, 03. März (RIA Novosti). Die Präsidenten der drei nicht anerkannten Republiken in der GUS - Transnistrien, Abchasien und Südossetien - treffen sich am April in Suchumi, um eine gemeinsame Position zum Kosovo zu vereinbaren.

    Dies teilte der transnistrische Außenminister Valeri Litkai am Samstag mit.

    Zuvor hatten Georgien, die Ukraine, Aserbaidschan und Moldawien vor der UNO eine Debatte über latente Konflikte im postsowjetischen Raum angeregt. Damit sind die separatistischen Republiken Transnistrien, Abchasien und Südossetien gemeint. Die UN-Vollversammlung wird darüber im Frühjahr beraten.

    Im Juni 2006 hatten Südossetien, Abchasien und Transnistrien eine Organisation mit dem Namen „Für Demokratie und Völkerrechte“ gebildet, um ihre internationale Anerkennung durchzusetzen.

    Themen:
    Kosovo-Status (440)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren