08:23 23 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Kirgisische Opposition fordert vorzeitige Präsidentschaftswahl

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    BISCHKEK, 05. März (RIA Novosti). Die kirgisische Opposition will eine vorzeitige Präsidentschaftswahl durchsetzen.

    Dies sei die Hauptforderung der neu gegründeten Oppositionsbewegung „Für eine würdige Zukunft“, sagte deren Chef und Ex-Premier Felix Kulow am Montag.

    Kulow hatte im Sommer 2005, unmittelbar nach der Amtseinführung von Präsident Kurmanbek Bakijew, das Amt des Regierungschefs übernommen. Dies entsprach einer Vereinbarung zwischen beiden Politikern, wonach Kulow sich vom Wahlkampf zurückgezogen hatte. Gemäß einem weiteren Punkt in der Vereinbarung sollte der Präsident im Falle eines Rücktritts des Premiers ebenfalls unverzüglich zurückzutreten, was aber nicht geschah.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren