22:00 23 September 2017
SNA Radio
    Politik

    EIL - Russland und Lettland unterzeichnen Grenzvertrag

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 27. März (RIA Novosti). Moskau und Riga haben am Dienstag in der russischen Hauptstadt den neuen Grenzvertrag unterschrieben, der einen Schlussstrich unter die Territorialforderungen Lettlands zieht.

    Der Vertrag wurde vom russischen Regierungschef Michail Fradkow und dem lettischen Premier Aigar Kalvitis unterschrieben.

    Mit dem neuen Grenzvertrag trat die einseitige Deklaration außer Kraft, die die lettische Regierung im April 2005 angenommen und Russland daran gehindert hatte, das 1997 geschlossene Abkommen zu unterschreiben.

    Russland weigerte sich bislang, den Vertrag zu unterschreiben, weil Lettland durch eine nachträglich beigefügte Deklaration mit Hinweis auf den Friedensvertrag von 1920 die Rückgabe des russischen Rayons Pytalowo (ehemals Abrene) im Gebiet Pskow fordern könnte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren