22:43 25 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Polen: Entscheidung über Stationierung der US-Raketenabwehranlagen verschoben

    Politik
    Zum Kurzlink
    US-Raketenabwehr rund um Russland (623)
    0 2 0 0

    Die polnische Regierung wird über die Stationierung von US-amerikanischen Raketenabwehranlagen auf dem Territorium des Landes demnächst beraten.

    WARSCHAU, 27. März (RIA Novosti). Die polnische Regierung wird über die Stationierung von US-amerikanischen Raketenabwehranlagen auf dem Territorium des Landes demnächst beraten.

    Die Entscheidung sollte ursprünglich am Dienstag getroffen werden.

    Das teilte der Ministerpräsident Polens, Jaroslaw Kaszynski, am Dienstag in einem Pressegespräch nach einer Sitzung des nationalen Sicherheitsrates mit.

    „Ich kann nur eins bestimmt sagen: Wir müssen agieren, zwar nicht unbedingt voreilig, aber jedenfalls entschlossen“, so der Premier. Dennoch weigerte er sich, einen konkreten Termin zu nennen.

    Darüber hinaus beteuerte Kaszynski, dass die Stationierung eines US-Stützpunktes in Polen keineswegs gegen Russland gerichtet sein werde, weil der US-Stützpunkt „keine Konkurrenz für die NATO“ sei. „Auf jeden Fall deute ich das Abkommen auf diese Weise“ (zwischen Warschau und Washington), fügte der polnische Regierungschef an.

    Themen:
    US-Raketenabwehr rund um Russland (623)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren