22:01 20 September 2018
SNA Radio
    Politik

    Kosovo-Verhandlungen: Frankreich ruft zu Rücksicht auf Russlands Standpunkt auf

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    PARIS, 29. März (RIA Novosti). Bei der Erörterung des Kosovo-Status im UN-Sicherheitsrat müsse man die Position Russlands berücksichtigen, erklärte der Sprecher des französischen Außenamts, Denis Simonneau.

    Der Regelungsplan über den Kosovo-Status vom UN-Sonderbeauftragten Marti Ahtisaari sei dem Sicherheitsrat übergeben worden, teilte der französische Diplomat mit.

    "Nun hat der UN-Sicherheitsrat alle notwendigen Dokumente für die Erörterung dieser Frage. Eben in diesem Rahmen müssen wir den Kosovo-Status, unter anderem mit unseren russischen Partnern, besprechen", betonte Sionneau mit.

    Die USA und die Europäische Union unterstützen bekanntermaßen den Ahtisaari-Plan, der faktisch die Unabhängigkeit des Kosovo vorsieht.

    Serbien und Russland, das ein ständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrates ist, lehnen diesen Plan kategorisch ab.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren