15:06 22 September 2018
SNA Radio
    Politik

    Pressethemen vom Donnerstag, den 29. März 2007

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 21
    MOSKAU, 29. März (RIA Novosti).

    „Wedomosti“ (www.vedomosti.ru)

    - Die Freigabe der Energie-Inlandspreise und ein Anstieg des Inlandsverbrauchs von Energieressourcen könnten zu einer Verbesserung des russischen Wirtschaftsmodells führen. Eine Analyse von Jewgeni Gawrilenkow, leitender Wirtschaftsexperte der Investmentgesellschaft Troika Dialog.

    - Ein Interview mit Finanzminister Alexej Kudrin. Hauptthemen: Steuerpolitik, Rentenanhebung und Dialog mit Gasprom.

    - Bis zur 50-prozentigen Beteiligung am Konzern Gasprom fehlen dem Staat nur noch 0,89 Prozent der Aktien. Nun haben sich aber die Beamten ein Schema einfallen lassen, wie sie eine direkte Kontrolle über den Gasmonopolisten erreichen könnten.

    „Wremja Nowostej“ (www.vremya.ru)

    - Russland hat die Initiativen des Westens unterstützt, der ein völliges Verbot der Urananreicherung auf dem Territorium Irans anstrebt. Moskau stimmte auch für die Iran-Resolution des UN-Sicherheitsrates. Teheran ist darüber ernsthaft besorgt. Ein Kommentar von Radschab Safarow, Generaldirektor des russischen Zentrums für moderne Iran-Studien.

    „Iswestija“ (www.izvestia.ru)

    - Ein Interview mit dem 95-jährigen Weltraumexperten Boris Tschertok, der an der Entwicklung der ersten Nuklearrakete, der ersten interkontinentalen ballistischen Rakete, des ersten künstlichen Erdsatelliten, der ersten interplanetaren Weltraumsonde und des ersten bemannten Raumschiffs mitgearbeitet hat.

    „Kommersant“ (www.kommersant.ru)

    - Der Moskauer Oberbürgermeister Juri Luschkow, Kovorsitzender des russisch-japanischen Rates der Weisen, zieht ein Fazit der Arbeit dieses nun aufgelösten Gremiums.

    - Ein neuer Rekord im Moskauer Immobilienhandel: Das Unternehmen Gaspromstroy kaufte bei der Firma Mirax Group rund 102 000 Quadratmeter Büroflächen im Komplex Mirax Plaza, der jetzt am Kutusowski-Prospekt entsteht. Der Wert des Geschäfts beträgt rund 650 Millionen Dollar, also 6 500 bis 7 000 Dollar pro Quadratmeter.

    „Nesawissimaja Gaseta“ (www.ng.ru)

    - Ein Interview mit Boris Aljoschin, Leiter der Föderationsagentur für Industrie. Hauptthema: Umstrukturierung der Verteidigungsindustrie.

    - „Russlands harter Pragmatismus löst ein Entfremden aus.“ Ein Interview mit Armeniens Vizeparlamentschef Waan Owanesjan über die Innen- und Außenpolitik seines Landes.

    „Rossijskaja Gaseta“ (www.rg.ru)

    - Alexander Schochin, Vorsitzender des Russischen Industriellen- und Unternehmerverbands, zu Perspektiven des Exports russischer HiTech-Erzeugnisse in Entwicklungsländer. Ein Interview.

    - Ein Interview mit Russlands Vizeaußenminister Wladimir Titow zum Kosovo-Problem. Russlands Außenamt weigert sich, die Unabhängigkeit der Provinz anzuerkennen.

    - Sergej Besbereschjew, Chef der Vertretung des russischen Außenamtes in Kaliningrad, zu Entwicklungsperspektiven der russischen Exklave an der Ostsee. Ein Interview.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren