18:53 18 Januar 2018
SNA Radio
    Politik

    Strategische Partnerschaft Russland - EU und Veterinärprobleme gehören nicht in einen Topf

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 11
    MOSKAU, 29. März (RIA Novosti). Der russische Außenminister Sergej Lawrow fordert, den Beginn der Verhandlungen über die strategische Partnerschaft zwischen Russland und der EU nicht mit den Problemen der Fleischlieferungen aus Polen in Verbindung zu bringen.

    Polen hat den Beginn der Verhandlungen durch seine Forderung abgeblockt, das Verbot des Imports von minderwertigem Fleisch und Gemüse nach Russland abzuschaffen. „Wir wollen ein tierärztliches Problem nicht mit dem Problem der strategischen Partnerschaft zwischen der EU und Russland durcheinanderbringen“, sagte Lawrow auf die Frage, ob die Verhandlungen über einen neuen Vertrag, der die Beziehungen zwischen Russland und der Europäischen Union regelt, begonnen werden könnten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren