00:41 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Russland-NATO-Rat bespricht US-Pläne über Raketenabwehr in Europa

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Im NATO-Hauptquartier in Brüssel finden am Donnerstag gleich zwei Sitzungen statt, bei denen die Pläne der USA behandelt werden, Basen des Raketenabwehrsystems in Europa zu stationieren.

    BRÜSSEL, 19. April (RIA Novosti). Im NATO-Hauptquartier in Brüssel finden am Donnerstag gleich zwei Sitzungen statt, bei denen die Pläne der USA behandelt werden, Basen des Raketenabwehrsystems in Europa zu stationieren.

    Wie ein RIA-Novosti-Korrespondent berichtet, werden die militärischen und politischen Folgen einer möglichen Stationierung der US-Raketenabwehranlagen und der Radare vom Russland-NATO-Rat und NATO-Rat gesondert geprüft.

    In Washington wird erklärt, dass die stationierten Teile des Raketenabwehrsystems in Tschechien und Polen die Sicherheit Europas und der USA gewährleiste - vor allem vor Nordkorea und Iran, die bereits ballistische Raketen testen. In Moskau betrachtet man die Pläne des US-Militärs als Gefahr für die Sicherheit Russlands.

    In der NATO selbst diskutiert man derzeit, möglicherweise ein gemeinsames Raketenabwehrsystem mit den USA zu schaffen.