01:10 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Raketenabwehr-Angebot: USA kritisieren Zick-Zack-Kurs von Russland

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 10
    WASHINGTON, 19. April (RIA Novosti). Die US-Administration bezeichnet die Einstellung Russlands zur Zusammenarbeit beim Aufbau der Raketenabwehr (ABM) als unverständlich.

    "Wir sind offen für eine Zusammenarbeit. Doch die Russen senden widersprüchliche Signale: Mal wollen sie zusammenarbeiten, mal nicht", sagte Daniel Fried, der für Europa und Eurasien zuständige US-Vizeaußenminister.

    Nach seiner Meinung hat die russische Seite das Angebot von US-Präsident George W. Bush zu einer Zusammenarbeit eindeutig akzeptiert. Die USA betrachteten die Raketenabwehr als sehr aussichtsreich für die Kooperation zwischen Russland und den USA wie auch zwischen der NATO und Russland, sagte Fried.

    "Es gibt für uns keinen Grund, die Zusammenarbeit mit den Russen zu verweigern", kommentierte Fried die Meldungen, denen zufolge die USA Russland über ihre ABM-Pläne in Unwissenheit halten.

    Laut Fried hatten der ehemalige US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld und sein Nachfolger Robert Gates diese Pläne mit ihren russischen Kollegen erörtert. Der damalige Verteidigungsminister Sergej Iwanow habe sogar den Raketenstützpunkt in Alaska besucht.