00:54 25 September 2018
SNA Radio
    Politik

    6. Eurasisches Medienforum in Almaty zu Ende gegangen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 13
    ALMATY, 21. April (RIA Novosti). Das 6. Eurasische Medienforum ist am Samstag in der früheren kasachischen Hauptstadt Almaty zu Ende gegangen.

    "Politik und Journalistik sind aufs engste mit einander verbunden. Unsere berufliche Verantwortung ist sehr groß", sagte die Vorsitzende des Organisationskomitees des Forums, Parlamentsabgeordnete Dariga Nasarbajewa, zum Ausklang desTreffens. "Die Themen für Diskussionen auf dem Forum werden vom Leben selbst diktiert: Der Irak, Afghanistan, nukleare Probleme. Heute gewinnt man den Eindruck, dass die Leidenschaften etwas zurückgehen und einem Versuch weichen, alles zu analysieren und einen Ausweg aus der komplizierten Situation zu finden", sagte die Tochter von Kasachstans Präsident Nursultan Nasarbajew.

    Das 6. Eurasische Forum fand vom 19. bis 21. April in Almaty statt. Daran nahmen mehr als 600 Delegierte von 50 Ländern teil.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren