09:02 18 Juli 2018
SNA Radio
    Politik

    Russischer Generalstaatsanwalt schlägt deutscher Justizministerin Zypries Kooperation vor

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 20

    Der russische Generalstaatsanwalt Juri Tschaika hat am Dienstag in Moskau der deutschen Justizministerin Brigitte Zypries den Entwurf eines Abkommens über Rechtszusammenarbeit beider Behörden übergeben.

    MOSKAU, 24. April (RIA Novosti). Der russische Generalstaatsanwalt Juri Tschaika hat am Dienstag in Moskau der deutschen Justizministerin Brigitte Zypries den Entwurf eines Abkommens über Rechtszusammenarbeit beider Behörden übergeben.

    Das teilte Tschaikas Vize Alexander Swjaginzew mit.

    Seinen Worten nach nehmen Tschaika und Zypries an einer Sitzung des Rats von Innen- und Justizbehörden Russlands und der Europäischen Union in Moskau teil.

    Während der Sitzung war Swjaginzew zufolge von der Bekämpfung der Geldwäsche und der Korruption sowie von gegenseitiger Rechtshilfe die Rede. Außerdem wurde über die Unterzeichnung eines Kooperationsabkommens zwischen Russland und der europäischen Justizbehörde Eurojust diskutiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren