11:45 15 November 2018
SNA Radio
    Politik

    Russisches Flugleitzentrum testet ISS-Triebwerke für Flug auf höhere Umlaufbahn

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 11
    MOSKAU, 25. April (RIA Novosti). Das russische Flugleitzentrum (ZUP) will am Mittwoch vor einer für Samstag geplanten Anhebung der Flughöhe der Internationalen Raumstation (ISS) die Triebwerke des Moduls Swesda testen.

    "Man muss die Funktion von zwei Triebwerken des Moduls Swesda vor der für den 28. April geplanten Änderung der ISS-Flugbahn überprüfen, die für optimale ballistische Bedingungen für Ankopplung des Raumtransporters Progress M-60 notwendig ist. Er soll am 12. Mai vom Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) zur ISS starten", teilte ein ZUP-Vertreter RIA Novosti mit.

    Im Moment befinden sich Fjodor Jurtschichin und Oleg Kotow an Bord der ISS, die Michail Tjurin und Michael Lopez-Alegria ablösten, die am 21. April zur Erde zurückkehrten.

    Auf der ISS arbeitet weiter die US-Astronautin Sunita Williams, die mit einem Shuttle zur Erde zurückkehren soll.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren