11:37 21 April 2018
SNA Radio
    Politik

    Russland-Besuch: Panamas Außenminister berät über engere Wirtschaftskooperation

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 03. Mai (RIA Novosti). Der russische Außenminister Sergej Lawrow und sein Amtskollege Samuel Lewis Navarro aus Panama verhandeln am Donnerstag über den Ausbau der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen.

    "Eines der zentralen Themen der Verhandlungen ist die Entwicklung bilateraler Handels- und Wirtschaftsbeziehungen, einschließlich der Suche nach neuen gegenseitig vorteilhaften Formen", sagte der russische Außenamtssprecher Michail Kamynin. Nach seinen Worten werden Lawrow und Lewis Navarro auch über eine engere Kooperation zwischen Panama und russischen Regionen beraten.

    Der panamaische Außenminister beginnt am Donnerstag seinen offiziellen Besuch in Russland, der bis zum 6. Mai dauern wird. Auf dem Programm stehen Gespräche mit russischen Ministern, Behördenchefs und Unternehmern. Laut Kamynin soll dabei eine Reihe von bilateralen Abkommen unterzeichnet werden. Beide Außenminister sollen zudem eine gemeinsame Erklärung abgeben.

    Wie Kamynin weiter sagte, entfalten Russland und Panama ihren politischen Dialog und unterhalten Kontakte auf hoher Ebene, darunter auf verschiedenen internationalen Foren.

    Die Standpunkte von Moskau und Panama zu vielen internationalen und regionalen Fragen stimmten überein oder seien ähnlich. Beide Staaten arbeiteten im UN-Sicherheitsrat aktiv zusammen, teilte Kamynin mit. "Das schafft eine gute Grundlage für die Entwicklung der Zusammenarbeit in internationalen Angelegenheiten. Die bevorstehenden Verhandlungen sind dazu da, das Herangehen unserer Länder an aktuelle Hauptprobleme gleichzustellen", äußerte der russische Außenamtssprecher.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren