16:00 17 Januar 2018
SNA Radio
    Politik

    “Die Unsrigen“ begleiten estnische Botschafterin nach Hause

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 03. Mai (RIA Novosti). Mitglieder der russischen Jugendbewegung „Naschi“ („Die Unsrigen“) sind im Moskauer Flughafen Scheremetjewo eingetroffen, um die estnische Botschafterin Marina Kaljurand auf dem Nachhauseweg zu begleiten.

    „Wir wollen sie ein Stück begleiten und bestätigen, dass sie wirklich weggeflogen ist“, sagte die Pressesprecherin von „Naschi“, Anastassia Suslowa.

    Etwa 30 Mitglieder der Bewegung stehen vor dem Eingang zum Saal für offizielle Delegationen, wo sich nach den Angaben von „Naschi“ die Botschafterin befindet. Die jungen Leute schweigen und halten Plakate mit der Aufschrift „Heim ins faschistische Estland!“

    Sie vermuten, dass die Botschafterin die Maschine nach Stockholm nimmt.

    Auch Mitglieder der Bewegung „Junges Russland“, der Jugendabteilung der Regierungspartei „Einheitliches Russland“, die auch an den Protestaktionen an der estnischen Botschaft in Moskau gegen die Verlegung des Bronzesoldaten teilnahmen, sind auf dem Weg zum Flughafen.

    Die Botschaft gab bisher keine Informationen über die Abreise der Botschafterin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren