13:23 20 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Estland zum Ausbau der ökonomischen Kooperation mit Russland bereit

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 10
    TALLINN, 31. Mai (RIA Novosti). Die Regierung der baltischen Republik Estland hat am Donnerstag einen Vertrag über die ökonomische Kooperation mit Russland gebilligt.

    Dieses Dokument solle zur Entwicklung und Festigung gegenseitig vorteilhafter Wirtschaftsbeziehungen zwischen beiden Ländern beitragen, sagte der estnische Außenminister Urmas Paet auf einer Pressekonferenz in Tallinn. "Wir sind immer offen für normale und pragmatische Beziehungen zu Russland."

    Mit der Vorbereitung des Vertrages wurde im Frühjahr 2006 begonnen, als Russland den Entwurf des Dokumentes vorgelegt hatte. In den zuständigen russischen Ministerien wurde der Wortlaut im Oktober 2006 endgültig abgestimmt. Es handelt sich um ein Rahmenabkommen, das die Grundlage für verschiedene Kooperationsformen schaffen soll - Kontakte zwischen den Industrie- und Handelskammern oder anderen Organisationen beider Länder, Grenzhandel und einige andere Aspekte.

    Die Regierung in Tallinn billigte auch einen Vertrag über die Bildung einer estnisch-russischen Regierungskommission. Dieses Gremium soll die Möglichkeiten der Zusammenarbeit in Wirtschaft, Forschung, Kultur und sozialem Bereich zwischen Russland und Estland prüfen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren